Landesparteitag

3. März 2016 | News Redaktion

Am 13. März will die AfD in Berlin einen Landesparteitag veranstalten, bei dem das Programm für die Abgeordnetenhauswahl am 18. September 2016 verabschiedet werden soll. Tagungsort ist das A&O Hostel in der Lehrterstr. 12. Die Hostelkette, welche mehrere Hostels in Berlin betreibt, weigert sich bisher, die nationalistischen Hetzer*innen auszuladen. Jetzt liegt es also an uns, der AfD zu zeigen, dass sie nirgendswo willkommen ist und sie überall auf starken Widerstand stoßen wird.

Die Markierung war nur der Anfang, lasst uns den Parteitag zum Desaster machen!

1. März 2016 | News Redaktion

Die AfD hat sich in den letzten Monaten stark radikalisiert. Die Berliner Landesvorsitzende Storch hat gefordert auf Frauen und Kinder an der Grenze zu schießen. Bei Demonstrationen arbeitet die AfD offen mit Nazis zusammen und legitimiert mit ihrer Hetze Brandanschläge und Übergriffe auf Geflüchtete. Vor der Abgeordnetenhauswahl wird die AfD auch in Berlin versuchen ihre menschenverachtende Propagand zu verstärken. Wir werden uns der rechten Gefahr entgegenstellen. Als erstes werden wir den Landesparteitag der AfD am 13. März stören!

Update 2. März: Gleichzeitig wurde der Entwurf des Wahlprogramm geleakt.
Update 4. März: Laut dpa hat auch das A&O Hotel die AfD wieder auf die Straße gesetzt. Als Begründung werden die angekündigten Proteste und Störaktionen genannt. Unmittelbar nach bekannt werden, des A&O als möglichem Ort war dieses bereits von Antifaschist*innen markiert wurden.
Update 10. März: Die AfD kommt wie es scheint doch beim A&O Hotel unter. Jedoch nicht am Hauptbahnhof sondern im A&O-Hostel Kolumbus (Genslerstr. 19) in Hohenschönhausen. Mehr Infos hier.

Seiten