Friedrichshainer "Biermeile" vom Frankfurter Tor bis Strausberger Platz

29. Juli 2013 | News Redaktion

Am 2.-4. August findet wieder die Biermeile in Friedrichshain statt: Das größte Saufgelage der Welt mit über hunderttausenden BesucherInnen, tausenden Biersorten und in den letzten Jahren auch Neonazis, rechte Hools und anderem unangenehmen Publikum (Bild: Biermeile 2012).

In den letzten zwei Jahren konnte dem Veranstalter eine "Festival-Ordnung" abgetrotzt werden, die es ermöglichen sollte BesucherInnen mit rechtem Hintergrund, Symbolen und Äußerungen vom Fest zu schmeißen. Es mangelte an der Umsetzung und der nötigen Sensibilität der Secruity. Auch dieses Jahr gibt es wieder eine "Festivalordnung". Es wird sich zeigen ob die Bemühungen des Veranstalters greifen oder ein Feigenblatt darstellen. Auch dieses Jahr wird es einen Infostand der Initiative gegen Rechts Friedrichshain am Samstag geben.

Berichte aus den vergangenen Jahren: 2012, 2011, 2010

Erstveröffentlichung auf Antifa Friedrichshain am 29. September 2020